Aufsätze

Herausgeberschaften

Forschungsberichte

Fachbeiträge

  • Zülfukar Çetin gem. mit Peter-Paul Bänziger (2016): Die Normalisierung eines Ausnahmezustands? Geschichten der Aids- und der Drogenthematik in Bundesrepublik Deutschland seit den 1980er Jahren. in: Ahlheim, Hannah (Hg.): Gewalt, Zurichtung, Befreiung? Körperliche »Ausnahmezustände« 1880-2000, Göttingen, 2016: Wallstein Verlag.
  • Zülfukar Ҫetin, gem. mit Zita Grigowski: Einheit und Differenz: Sexuelle und geschlechtliche Identitäten zwischen Einschlüssen und Ausschlüssen
    In: Tobias Ringeisen et. al. (Hg.), Handbuch Gegenstandsbereiche der Diversity Kompetenz. Wiesbaden: Springer Fachmedien. (Erscheinung im Februar 2016)
  • Çetin, Zülfukar (2015): Der Schwulenkiez: Homonationalismus und Dominanzgesellschaft. In: Attia, I.; Prasad, N. und Köbsell, S. (Hg.), Dominanzkultur reloaded. Neue Texte zu gesellschaftlichen Machtverhältnissen und ihren Wechselwirkungen. Bielefeldt: Transcript Verlag.
  • In: Zülfukar Çetin, Savaş Taş (Hg.): Gespräche über Rassismus. Perspektiven & Widerstände, Seiten 5-8.
  • Zum Begriff des antimuslimischen Rassismus. Zülfukar Çetin im Gespräch mit Iman Attia. In: Zülfukar Çetin, Savaş Taş (Hg.): Gespräche über Rassismus. Perspektiven & Widerstände, Berlin, 2015: Verlag Yılmaz-Günay. Seiten 17–29.
  • «Empowerment bedeutet Lebensmöglichkeiten entdecken und verwirklichen – für alle.» Zülfukar Çetin im Gespräch mit Mutlu Ergün-Hamaz. In: Zülfukar Çetin, Savaş Taş (Hg.): Gespräche über Rassismus. Perspektiven & Widerstände, Berlin, 2015: Verlag Yılmaz-Günay, Seiten 139–146.
  • Überlieferungen und Kontinuitäten. Zülfukar Çetin im Gespräch mit Elsa Fernandez. In: Zülfukar Çetin, Savaş Taş (Hg.): Gespräche über Rassismus. Perspektiven & Widerstände, Berlin, 2015: Verlag Yılmaz-Günay, Seiten 151–160.
  • Wer ist in der Stadt? Rassismus und Stadt. Zülfukar Çetin im Gespräch mit Noa Ha. In: Zülfukar Çetin, Savaş Taş (Hg.): Gespräche über Rassismus. Perspektiven & Widerstände, Berlin, 2015: Verlag Yılmaz-Günay, Seiten 69–85.
  • Leerstellen im Diskurs um Frauenrechte ohne Rassismus und Klassismus. Zülfukar Çetin im Gespräch mit Nivedita Prasad. In: Zülfukar Çetin, Savaş Taş (Hg.): Gespräche über Rassismus. Perspektiven & Widerstände, Berlin, 2015: Verlag Yılmaz-Günay, Seiten 107–116.
  • «Das Homogene sind die Leute, die über Rrom_nja reden.» Zülfukar Çetin im Gespräch mit Isidora Randjelović. In: Zülfukar Çetin, Savaş Taş (Hg.): Gespräche über Rassismus. Perspektiven & Widerstände, Berlin, 2015: Verlag Yılmaz-Günay, Seiten 31–44.
  • «‹Deutschenfeindlichkeit› ist keine Form des Rassismus». Zülfukar Çetin im Gespräch mit Yasemin Shooman. In: Zülfukar Çetin, Savaş Taş (Hg.): Gespräche über Rassismus. Perspektiven & Widerstände, Berlin, 2015: Verlag Yılmaz-Günay, Seiten 45–54.
  • Die Anderen der Anderen – Antisemitismus und antimuslimischer Rassismus in Deutschland heute. Zülfukar Çetin im Gespräch mit Anna-Esther Younes. In: Zülfukar Çetin, Savaş Taş (Hg.): Gespräche über Rassismus. Perspektiven & Widerstände, Berlin, 2015: Verlag Yılmaz-Günay, Seite 123–138.
  • Zülfukar Çetin (2015): Alle Frauen sind weiß, alle Schwarze sind Männer. Einige von uns sind aber mutig, in: LSVD (Hg.), Dokumentation des Kongresses „Respekt statt Ressentiment. Strategien gegen Homo- und Transphobie“, Berlin.
  • Zülfukar Çetin mit Esra Erdem (2015): Reflexionen über Gender- und Queerpolitische Debatten auf der Tagung „Soziale Bewegungen als Chance für Hochschule und Gesellschaft“ an der ASH Berlin. In: Quer – Das Gendermagazin der ASH Berlin, Nr. 1/ 2015.
  • Zülfukar Çetin mit Melek Mustu Seufert (2015): Einleitung In: Zülfukar Çetin und Ngbk (Neue Gesellschaft für bildende Kunst) (Hg.), Politische Kunst im Widerstand in der Türkei. Berlin, NgbK.
  • Zülfukar Çetin mit Aras Güngör (2015): Trans* Stimmen, Trans* Gesichter, Trans Bewegungen. Generationen von Trans* in der Türkei. In: Zülfukar Çetin und Ngbk (Neue Gesellschaft für bildende Kunst) (Hg.), Politische Kunst im Widerstand in der Türkei. Berlin, NgbK.
  • Zülfukar Çetin mit Saideh Saadat-Lendle (2014) Forschung und Soziale Arbeit zu Queer mit Rassismuserfahrungen. In: Bundesstiftung Magnus Hirschfeld (Hg.). Forschung im Queerformat. Aktuelle Beiträge der LSBTI*-, Queer- und Geschlechterforschung, Transcript.
  • Zülfukar Çetin (2014): Zusammen- und Wechselwirkungen von Heteronormativität und (antimuslimischem) Rassismus. In: Anne-Christin Schondelmayer et al. (Hg.). Selbstbestimmung und Anerkennung sexueller und geschlechtlicher Vielfalt. Wiesbaden: VS-Verlag.
  • Zülfukar Çetin (2014): Interaktion, Intervention, Interpretation: Intersektionale Forschung zu binationalen, schwulen Partnerschaften. In: Hella von Unger, Petra Narimani, Rosaline M’Bayo (Hrsg.). Forschungsethik in der qualitativen Forschung. Reflexivität, Perspektiven, Positionen. Wiesbaden: VS-Verlag.
  • Zülfukar Çetin mit Salih Alexander Wolter (2014): Justiz und Rassismus am Beispiel des Beschneidungsurteils. In: Migrationsrat Berlin-Brandenburg (Hg.), Rassismus und Justiz, S. 14-16.
  • Zülfukar Çetin (2013): Kritik an der Ausblendung der Dominanzverhältnisse : Intersektionalität als Herausforderung in der weißen Sozialwissenschaft. In: Erwägen, Wissen, Ethik: EWE : Forum für Erwägungskultur. 24(2013) 3. Lucius & Lucius; 2013 ; 369-371
  • Zülfukar Çetin mit Savaş Taş (2014): Kontinuitäten einer Kooperation: Antimuslimischer Rassismus in Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Staat. In: Hafez, Farid (Hg.). Jahrbuch für Islamophobieforschung. Wien.
  • Zülfukar Çetin (2013): Antimuslimische Verhältnisse im Land Brandenburg am Beispiel Potsdamer Muslim_innen. In: Opferperspektive e.V. (Hrsg.) Rassistische Diskriminierung und rechte Gewalt: beraten, informieren, intervenieren. Münster- Westfälisches Dampfboot.
  • Çetin, Zülfukar: Was ist eigentlich Homophobie, in: Çetin, Zülfukar; Gürsel, Duygu und Allmende e.V. (Hg.). Wer MACHT Demo_kratie. Kritische Beiträge zu Migration und Machverhältnissen. Edition Assemblage, Münster, 2013.
  • Çetin, Zülfukar und Wolter, Salih Alexander: Fortsetzung einer Zivilisierungsmission. Zur deutschen Beschneidungsdebatte. In: Hafez, Farid (Hg.). Jahrbuch für Islamophobieforschung. 2013, Wien, S.19-37.
  • Zülfukar Çetin (2013): Rassistische Heteronormativität – Heteronormativer Rassismus, in: Bruder, Klaus-Jürgen und Çetin, Zülfukar (Hg.), Bilder, Szenarien, Politiken und Praxen. Themenheft für Journal für Psychologie. Nr.: 01/2013. Themenheft für Journal für Psychologie. 2013, Berlin.
  • Von der Kopftuchmafia und Geistig-Behinderten: Antimuslimischer Rassismus in der Schule, in: Netzwerk gegen Diskriminierung von Muslimen (Hg.). Berlin 2012 Berlin, S. 36-39.
  • Eine ökonomische Macht, die auf Normalisierung abzielt. Die gemachten andere zwischen Homophobie und Antimuslimischem Rassismus in: Yılmaz-Günay, Koray (Hg.), Karriere eines konstruierten Gegensatzes, 2011 Berlin, S. 103-114.
  • Transnationale massenmediale Darstellung der Lesben, Schwulen, Transvestiten und Transgender, in: Aydin, Y., H. Adam, Z. Cetin, et al. (Hg.), Pop Kultur Diskurs. Zum Verhältnis von Gesellschaft, Kulturindustrie und Wissenschaft, Ventil Verlag, Mainz, 2010.

Online-Publikationen

Rezensionen

Interviews (Auswahl)